Foto-Ausstellung-addiction

in der Galerie、Es gibt jungen Mann an meinen Fotos suchen。
Hat mich ganz langsam gesehen。
Beobachten Sie während des Gehens、Schauen Sie Jitto ein Stück Foto auf einem Stuhl sitzt、Oder schauen Sie näher stehen。
Oder es würde mich über eine Stunde suchen haben。
inzwischen、Welche Art von dem, was Emotion läuft in seinem、Es ist der Autor gibt es keine Möglichkeit Datte ich zu wissen,。

Da war es aussehen mich konzentriert zu、Es dauerte nicht oder zu sprechen wagen、
Diese Art von Veranstaltung ist wirklich glücklich, eine Fotoausstellung haben。

Aber auch ein Jahrzehnt vor、Auch gibt es so, dass, wenn die erste Einzelausstellung。
Auch war es der Tag der regen。

Kundenverkehr auch in dünn Spielstätten、Tachidomari starrt vor dem Foto、Mädchen bewegt sich nicht, wie es dort gelähmt nahmen, waren。
Näher versuchte zu sprechen、Ihr Profil anzeigen。
sie、Mit einem Auge nach einem Foto、Und die Augen der entfernteren zu sehen、Ich hatte Tränen。
Zu meiner Überraschung, als frage ich den Grund der Tränen、Brummte, während eine kleine Schulter rüttelt。

Ich: „Ich weiß es nicht ...“。

Für mich zu der Zeit、Das Wort ist Ekstase!

Nicht eine Fotoausstellung beenden Aus diesem Grund。

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.