Senba

Wenn auf der Straße gab es einen Mann und das Auge。
Mann, der einen schwarzen Mantel in einem schwarzen Strickmütze trägt、Durch Ziehen des Tragetasche wurde mir nahe。
Es hat eine schöne Augen。
Während ein Mann ist gerade Blick auf meine Augen、Es dauerte langsam ein Stück Reiscracker aus der Tasche。

Ich wurde aus dem „Volk bekommt、Ich gebe Ihnen nicht brauchen。」
In diesem Fall、Worte zu sagen danke wieder "。„Wonder。
Und es sagen、Der Mann verschwand in der Menge geschleppt die Tragetasche, ohne Gesichtsausdruck zu ändern。
Nach einiger Zeit des Denkens Anschlag、Ich hielt dem Mann der Obdachlosen der Reis-Cracker war in der Nähe von Nii。

Ich wurde aus dem „Volk bekommt、Ich gebe Ihnen nicht brauchen。」
Mann der Obdachlosen、Bei trank einmal jeder andere Whisky in den Boden gelegt abgefüllt wurde mit、Essen Reis-Cracker mit einem Lachen。

Danke、Ich habe hungrig! "

 

Cracker, die in seinem Magen verschwunden ist、Was kam von wo zusammen?
Zur Beantwortung kein Problem、Ich meditiere die allein Gedanken。

Ein Gedanke an"Senba

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.